Ausbau unserer redundanten Glasfaseranbindung

  • -

Ausbau unserer redundanten Glasfaseranbindung

Kategorie : News

Um unseren Service und die Qualität unserer Dienste kontinuierlich verbessern zu können, arbeiten wir zurzeit mit Hochdruck an dem Ausbau unserer redundanten Glasfaseranbindung. Diese ist an die Haupt-Internetverbindung Aachen-Köln gekoppelt und bietet somit eine sichere und stabile Verbindung. Des Weiteren ermöglicht uns dies eine Verbesserung unserer Internetanbindung auf bis zu 2 x 10 Gbit/s im Hochverfügbarkeitsbetrieb ohne die Notwendigkeit, neue Hardware verbauen oder gar die Straße erneut aufreißen zu müssen.

Als Partner für unseren Internetanschluss haben wir uns für eines der führenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands entschieden, so dass wir damit eine stabile und ausfallsichere Internetanbindung realisieren können.

Mit dem Ausbau von Brandabschnitt 3 als vollständig autarkes Rechenzentrum erhöhen wir die Ausfallsicherheit unseres Rechenzentrums. Auf zusätzlich über 200 Höheneinheiten findet Ihre IT Infrastruktur bei uns ein neues, sicheres Zuhause. Eine redundante Klimatisierung, ein Internet-Anschluss von 2 Seiten und eine vollständig automatisierte, Diesel gestützte Not-Strom-Versorgung sorgen für höchste Ausfallsicherheit.

Gleichzeitig erweitern wir die Verbindungen zwischen unseren Brandabschnitten von 12 Glaserfaser-Verbindungen auf 60. Dies ermöglicht uns eine noch effizientere und leistungsstärkere interne Vernetzung, um auch in Zukunft auf die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden flexibel zu reagieren.

Share

About Author

Denise Zahn

Auszubildende, Fachinformatikerin FR Systemintegration

Share