Historie

Geschäftszweige der phi Medien Systeme GmbH

 

  • IT Solutions Systemhaus

  • Rechenzentrumslösungen

  • Software Programmierung (php, Datenbanken)

  • Hosting Service auf Inhouse VMWare Cluster

  • Datenschutz und Datensicherheit (Cisco, Juniper..)

 

slider5

Unternehmenshistorie

Wachsende EDV-Landschaften und Medien setzen sich aus immer komplexeren Komponenten zusammen. Wir haben das Fachwissen und die Spezialisten, um für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Systeme zu sorgen: schnell, kompetent und zuverlässig.

IMG_7812-1

Die Firma phi Medien Systeme GmbH wurde 1999 von der phi Interaktive Medien Gbr gegründet.

Der alte Firmensitz Römerstrasse 29 wurde durch die neuen Aufgabengebiete und der stetig wachsenden Mitarbeiterzahl schnell zu klein.

Seit Januar 2005 ist der neue Sitz auf über 4000 qm der Firma, das Gewerbegebiet Königskamp II in Jülich.

IMG_7752-11-1024x587

Fakten…

  • seit 1990 etabliertes IT/TK Systemhaus mit Sitz in Jülich
  • 1999 Umfirmierung in die phi Medien Systeme GmbH
  • Gründung weiterer Firmen im Bereich Medienservice und Agentur
  • Entwicklung eigener Datenbanken (mysql, sql, pearl, Oracle) für Software im Bereich Projektmanagement, Lager, Faktura…
  • seit 2000 Spezialisierung und Zertifizierung für Soft- und Hardware
  • 2005 Bezug des neuen Firmengebäudes im Gewerbegebiet Königskamp Jülich auf über 4000 qm
  • seit 2006 IHK Ausbildungsbetrieb
  • seit 2010 Zertifizierungen im Bereich Netzwerke (Cisco..), Virtualisierung (VMWare…), Backup (VEEAM..)….
  • seit 2011 Inbetriebnahme des Rechenzentrums für Hosting und Security Lösungen
  • 2013 Ausbau des Rechenzentrums auf drei Örtlich getrennte Rechenzentren/Brandabschnitte und Erhöhung der Kapazität auf über 450 TB Datenvolumen
  • 2014 Erweiterung auf green IT (Solaranlage 41 kW…)
  • seit 2016 sicherheitszertifiziert durch den TÜV nach der ISO/IEC-Norm 27001
  • Erweiterung und Modernisierung des BA3 in das Haupt-Datacenter durch die Firma Rittal
  • Getrennte eigene Glasfaseranbindung Firmengelände Rückseite und Vorderseite durch Vodafone mit direkter Anbindung an Hauptglasfaserstrecke Köln und Düsseldorf

 



Share