Hosting

Als eines der wenigen IT Solution und Secure Häuser in der Region können wir unseren Kunden in Ergänzung zu unseren Beratungs- und Serviceleistungen eigene Rechenzentrumslösungen anbieten.

 

  • Nutzen Sie unsere hochskalierbaren Lösungen für den schnellen und effizienten Ausbau Ihrer Geschäftsaktivitäten.

  • Gewinnen Sie wertvolle Ressourcen zum Beispiel durch flexible Auslagerung Ihrer Applikationen.

  • 100% Service für Ihre Systeme und Backup sind für uns selbstverständlich.

 

phi-logo

Ein modernes Rechenzentrum hat einen enormen Energieverbrauch. Dank Green IT von phi sparen unsere Kunden nicht nur Strom sondern auch bares Geld. Durch Virtualisierte Server Systeme in unserem Rechenzentrum werden auch die Ressourcen der Umwelt geschont. Es nicht mehr notwendig in jeder Firma einen großen Serverschrank stehen zu haben und viel Geld in Service und Aufrüstung solcher Systeme zu stecken.

Der Lärmpegel im eigenen Haus wird drastisch gesenkt und mehr Platz im Haus geschaffen für ihr Kerngeschäft. Ihre Stromkosten werden drastisch gesenkt durch die Einsparung der Klimaanlagen sowie den Hohen Stromverbrauch durch Ihre lokalen Serversysteme.

Wir arbeiten mit der jeweils neuesten Technologie. Das gilt für die Rechenzentrums-Infrastruktur wie auch für die gesamte Gebäudetechnik. Ein vergleichbares Geschwindigkeitsniveau können Sie selbst, nur mit einem hohen Aufwand und wirtschaftlich hohen eigenen Kosten erreichen.

Dadurch dass Sie nicht selbst in Hard- und Software investieren müssen, entstehen Ihnen hierbei keine unvorhergesehenen Kosten, wie zum Beispiel durch einen Hardwaredefekt und die Aktualisierung Ihrer Hardware.

rechenzentrum

 

Unsere Systeme sind vollständig Skalierbar und so immer Zukunftssicher !

So können wir Systeme direkt immer auf Sie passend Konfigurieren. Statt in einen neuen Server zu investieren, können wir unseren Server Cluster beliebig Skalieren und auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Wird mehr Rechenleistung benötigt werden einfach weitere Kerne für sie Freigeschaltet. Gleiches beim Arbeitsspeicher, wenn einmal mehr Arbeitsspeicher benötigt wird. Benötigen Sie mehr Datenvolumen wird dies auch innerhalb Minuten individuell erweitert.

Technische Daten

Hypervisor Struktur

  • Hypervisor Cluster mit Backup Nodes in den sekundär Rechenzentren
  • Je 4 davon in Hochverfügbarkeits Clustern (stetiger Ausbau)
  • 1 Test Node
  • 10 Gbit/s HA Netz
  • bei Ausfall eines Hardware Nodes werden VMs sofort auf anderem Node neu gestartet
  • Fault Tolerance bis 4 CPU Kerne möglich (VM wird 1 zu 1 auf zweitem Hardware Node gespiegelt -> unterbrechungsfreie Bereitstellung der Dienste auch bei Hardware Ausfall)
  • Shared FC Storage auf allen Nodes verfügbar (Multipathing)
  • 2. Autarker Test Cluster

Storage Infrastruktur

  • Verteilte Storage Infrastruktur
  • Alle Storage Units in RAID5 Konfiguration mit HotSpare
  • Aktives Herstellerseitiges Monitoring der Storage Units
  • Storage Tiering (15k SAS HDDs, 7,2k SAS HDDs, NL SAS)
  • Full Flash Storage auf Kundenwunsch möglich (anforderungsdefiniert)
  • 16 Gbit/s FibreChannel Anbindung der Produktions Storages über 2 unabhängige FC Switche auf jeweils 2 unabhängige Controller pro Host / Storage Unit
  • Erweiterung mit Hybrid Flash Storage Array in Q1 2017.
  • redundante Netzteile und Anbindung an USV
  • Backup auf RAID6 Storage mit HotSpare (Single Controller SAS 6 GBIt/s) in 2. Rechenzentrum/Brandabschnitt
  • Archivierung auf NAS RAID 5 (SAS Archiv HDDs) über Lichtwellenleiter auf Brandabschnitt/Rechenzentrum 3

Netzwerk Infrastruktur

  • 10 GbE Netz zwischen Hypervisor Nodes
  • 10 GbE Backup Netz
  • 650 Gbit/s Backbone Kapazität
  • Hardware von Hewlet Packard und Cisco
  • Redundantes vermaschtes Netz
  • Strukturierung mittels VLANs
  • Eigenes VLAN pro Kunde
  • Eigenes L3 Netz / Kunde
  • 10Gbit/s Kunden Netzwerk
  • WLAN Richtfunk zu Kunden in Reichweite möglich (802.11 AC Standard)

Share