Synology NAS als Cluster

  • -

Synology NAS als Cluster

Kategorie : News

Um die Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten eines unserer Kunden zu erhöhen, setzt die phi Medien Systeme GmbH jetzt Synology NAS Systeme mit Synology High Availabilty (SHA) ein.

SHA bietet eine einfache Methode zur Spiegelung der unternehmensweiten Daten und maximiert so die Verfügbarkeit der Daten.

SHA kombiniert zwei Synology NAS-Server in einem High-Availability Cluster (oder HA-Cluster). Ein Server übernimmt dabei die Rolle des aktiven Servers, während der andere zum passiven Standby-Server wird. Der aktive Server verarbeitet alle Datenanforderungen und Dienste, während auf dem passiven Server alles kontinuierlich repliziert wird.

Die beiden Server kommunizieren über eine Heartbeat-Verbindung. Wenn der aktive Server ausfällt, übernimmt automatisch der passive Server, um sicherzustellen, dass Dateidienste und Anwendungen innerhalb von Minuten wiederhergestellt werden können.

Wir setzen dabei zwei Synology RS4017xs+ mit folgender Ausstattung ein:

  • Kapazität: 32 TB (erweiterbar bis 560 TB)
  • 1 TB Read / Write SSD Cache (Samsung 860 EVO)
  • RAM: 16 GB
  • Intel Xeon D-1541 mit 8 Kernen a 2,1 GHz

Die Systeme stehen zum einem in unserem Brandabschnitt 1 (BA1) und zum anderen im Brandabschnitt 3 (BA3) und sind mit 10 Gbit/s verbunden.

Share

Share